bootstrap responsive templates

infos zur kopfÜbar

neuer Anlauf mit Mobirise (4.12.4)

So, da wäre sie jetzt also; die neue Demosite mit dem Dekstop-CMS Programm mobirise. In der Zwischenzeit habe ich mich auch bereits an ein paar Eigenheiten von mobirise gewöhnt. Da die App (vermutlich) als Engine einen Webbrowser zu Grunde hat, ist das Arbeiten sehr ähnlich wie mit einem Sitebuilder (HP Baukasten). Viele Erklärungen sind in den contextsensitiven Menus 'versteckt'.

Was aber sicher stimmt, ist die Tatsache, dass ich mit der (alten) Version 4.12.4 besser zurecht komme, wie es mir die zwei Herren im Forum angeraten haben. 

  • Support & Help - der Name sagt es bereits; alles in Englisch. Es gibt die Unterstützung und auch Anleitungen zu diversen Vorgehensweisen. Diese sind aber alle in englischer Sprache. 
  • Subpages, ja aber - während die Version 5 damit Mühe bekundet, das Forum ist voll von Fehlermeldungen, sind Subpages in der Version 4 machbar. Was mich allerdings stört ist, dass der Top-Level Eintrag dann nicht mehr auf eine Seite verweist, sondern keinen Inhalt hat.
  • optimiertes Vorgehen - das ist, wie überall, Erfahrungssache. In welcher Reihenfolge geht man vor, wenn man einen neuen Internetauftritt machen will? Seiten kreieren, Navigation & Footer hinzufügen und dann das Grundgerüst kopieren. Das ist ein Punkt, der vielleicht im Forum oder auf den Help-Seiten erklärt wird.
  • Navigation - diese ist für mich (RapidWeaver verwöhnt) noch gewöhnungsbedürftig. Die Links von den Menupunkten (home, info, drinks,...) zu den jeweiligen Seiten müssen manuell definiert werden. RapidWeaver macht das automatisch anhand der Page-Liste.
  • FTP funktioniert - obwohl im Forum die Experten das typische Vorgehen mittels einem separaten FTP Client wie zB Filezilla empfehlen, ist es so, dass die Version 4 sogar mit den FTP Benutzerkonten klar kommt, wie ich sie für den Kurs i13003 eingerichtet habe. Das heisst für jeden Kursteilnehmer gibt es einen FTP-Benutzer, welcher direkt in ein Untervezeichnis zielt. Auf diese Weise können sich die Kursteilnehmer nicht gegenseitig ihre Beispiele überschreiben. Bem.: mit der Version 5 hat das nicht funktioniert.
  • neu mit der Version 4.12.4 - paradox, aber es ist so: mit der aktuellen Version 5.4.1 bin ich nicht richtig klar gekommen. Einserseits muss ich das Programm zuerst kennen lernen und dabei sollte es natürlich nicht sein, dass ich an ganz simplen Dinge anstehe, bloss weil sie noch nicht stabil funktionieren :-(

© uh 2021 (gbw)